Herzlich willkommen auf dem Atlas Reisen Blog!

Hier finden Sie eine Auswahl von spannenden und nützlichen Beiträgen zu den Themen Reisen, Ferien und Freizeit. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung in der Reisebranche und lassen Sie sich auf unserem Blog für Ihre nächste Reise inspirieren!

Transsibirische Eisenbahn – im Zug die Welt erkunden

43299334101_11f6df71de_k

Die Transsibirische Eisenbahn, kurz Transsib genannt, steht ganz oben auf der Reiseliste von vielen Entdeckern und Abenteuerlustigen. Kein Wunder, denn die weltweit längste Bahnstrecke lockt mit verschiedenen Routen über Russland und die Mongolei bis nach China. Lehnen Sie sich zurück, beobachten Sie entspannt die vorbeiziehenden Steppen und Wälder und geniessen Sie die endlos scheinenden Weiten. Vom Baikalsee bis zur Wüste Gobi – Ihre Zugfahrt mit der Transsib ist ein einmaliges Erlebnis.

Die Einzigartigkeit der Transsib 

Bei der Transsibirischen Eisenbahn handelt es sich nicht um eine einzige Eisenbahn und Strecke. Denn ein vielfältiges Bahnnetzwerk ermöglicht es Ihnen nicht nur Russland bis zum Pazifik, sondern auch Nachbarländer wie die Mongolei und China zu bereisen. Mit einer Länge von über 9000 Kilometern ist sie als eine der berühmtesten und beeindruckendsten Eisenbahnstrecken der Welt wohl mit keinem anderen Verkehrsmittel vergleichbar. Denn die entspannte Atmosphäre, der Austausch mit gastfreundlichen Einheimischen und die schwebende Fortbewegung auf den Gleisen sind etwas ganz Besonderes.

Die Routen der Transsibirischen Eisenbahn 

Durch das zu Beginn überfordernd wirkende Angebot an Zügen und Routen, hat die Transsib für jede Geldtasche etwas zu bieten. Denn ganz egal, ob Sie sich auf eine luxuriöse Reise freuen oder lieber mit vielen Menschen aus aller Welt auf engem Raum in Kontakt kommen wollen, bei dieser Reiseart ist alles möglich. Von den drei verschiedenen Hauptrouten ist insbesondere die Strecke von Moskau über die Mongolei bis nach Peking sehr beliebt. Ohne Pause dauert diese Route circa eine Woche, wobei wir Ihnen einige Zwischenstopps unbedingt anraten würden.

Obwohl die Züge in beide Richtungen verkehren, bevorzugt der Grossteil den Start in Moskau. Denn wenn Sie schon mal dort sind, sollten Sie sich auch die Gebäude um den Kreml und den bekannten roten Platz nicht entgehen lassen. Die ursprüngliche Route der Transsib führt Sie wiederum von Moskau quer durch Sibirien bis in die russische Grossstadt Wladiwostok am Japanischen Meer. Die dritte, etwas unbekanntere aber nicht weniger spektakuläre Variante ist die sogenannte Transmandschurische Strecke. Hierbei überqueren Sie die Grenze Russlands etwas weiter östlich, bevor Sie auch hier in der Metropole Peking ankommen.

Wichtig: Buchen Sie Ihre Tickets für die Transsib unbedingt im Voraus, da Sie dadurch etwaige ausgebuchte Züge oder Verzögerungen vermeiden können. Ausserdem sollten Sie sich frühzeitig um die notwendigen Visa für Ihre Einreise in die Länder Ihrer Wahl kümmern.

Die schönsten Zwischenstopps auf Ihrer Reise

43299334101_11f6df71de_k

Bei unseren Zugreisen übernehmen wir die Planung der Route und der schönsten Freizeitaktivitäten für Sie. Somit können Sie sich entspannt zurücklehnen und das vorbeirauschende Land bestaunen.

Nach Ihrem Start in Moskau sollten Sie auch in Irkutsk einen Zwischenstopp einlegen. Denn von dort ist der Baikalsee problemlos erreichbar, der Sie mit seiner faszinierenden Erscheinung ins Staunen versetzen wird. Ob bei Wanderungen, einer Abkühlung im Wasser oder im Winter bei einer Schlittenhundefahrt über dem gefrorenen See – im Herzen Sibiriens gibt es vieles zu erleben.

Falls Ihre Reise Sie auch in die Mongolei bringen sollte, dann machen Sie in der Hauptstadt Ulaanbaatar Halt. Besuchen Sie Nomadenfamilien und erkunden Sie die Wüste Gobi auf dem Rücken eines Kamels.

Ihre Fahrt endet in Peking? Lassen Sie die pulsierende Grossstadt auf sich wirken und schlendern Sie gemächlich durch die lebhaften Strassen. Besuchen Sie - vorbei an imposanten Gebäuden - den Sommerpalast des Kaisers oder den Platz des himmlischen Friedens.

Beste Reisezeit mit der Transsib

Obwohl die Transsib das ganze Jahr über in Betrieb ist, sind die Sommermonate wohl am beliebtesten. Denn dann können Sie nicht nur mehr Sonnenstunden pro Tag geniessen, sondern sogar in Sibirien mit warmen Temperaturen rechnen. Deshalb überrascht es kaum, dass genau diese Monate die Hochsaison bilden. Auch im Winter hat eine Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn ihren ganz eigenen Reiz. Entdecken Sie die verschneite russische Taiga und lassen Sie sich von der zauberhaft winterlichen Landschaft in ihren Bann ziehen.

Lehnen Sie sich zurück und geniessen Sie die Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn. Ob Sie Russland erkunden oder es Sie bis nach China verschlägt - aufregender und abwechslungsreicher wird eine Zugfahrt wohl nie wieder werden.

 

 

 

Veröffentlicht am 09. Oktober 2018
Viktoria

Viktoria

Reisebloggerin aus Leidenschaft! Das bin ich. Meinen ersten Sprachaufenthalt verbrachte ich in den USA. Später konnte ich als Teamer auf Jugendsprachreisen in Malta und Brighton arbeiten. Mein Beruf als Spanisch-, Deutsch- und Englischlehrerin hat mich in die verschiedensten Länder in Nord- und Südamerika sowie Europa geführt und mich zu einer begeisterten Bloggerin gemacht.

Ähnliche Artikel

    Neuer Call-to-Action
    Newsletter abonnieren